Die EZB-Bankenaufsicht auf einen Blick

4. November 2016

Vor zwei Jahren, am 4. November 2014, nahm die EZB die Aufsicht über die Banken im Euro-Währungsgebiet auf. In der nachstehenden Infografik erfahren Sie mehr über die Ziele und Aufgaben der EZB-Bankenaufsicht.

Ziele der Bankenaufsicht

Finanzintegration
und -stabilität

Ein sicheres und solides
Bankensystem

Einheitliche Aufsicht
über Banken

19
teilnehmende
Staaten


Der Einheitliche Aufsichtsmechanismus (SSM)

Mehr als
900 Aufsichtsmitarbeiter
bei der EZB
Mehr als
4 700 Aufseher
von nationalen Behörden

Beschlüsse des Aufsichtsgremiums im Jahr 2015

Mehr als
1 500
Beschlüsse insgesamt

921
Zulassungsverfahren
213
SREP-Beschlüsse
(Supervisory Review and Evaluation Process)

Beaufsichtigte Banken (Stand 31. Mai 2016)

129
bedeutende Banken
unter direkter Aufsicht der EZB
3 500
weniger bedeutende Banken
unter der Aufsicht der nationalen Behörden

82 %
der Bankaktiva
im Euroraum

18 %