Zugang zu Dokumenten

Da Transparenz für die Arbeit der EZB entscheidend ist, setzt sie auf eine offene Kommunikation. Sie veröffentlicht nicht nur Pressemitteilungen, Reden, Interviews und Publikationen, sondern unterhält auch ein Verzeichnis mit folgenden Dokumenten:

  • historischen Dokumenten zu den Vorgängern der EZB
  • Dokumenten, die infolge von Anträgen auf Zugang freigegeben wurden
  • Korrespondenz mit anderen EU-Organen und sonstigen Stellen
  • Dokumenten zu EZB-Arbeitsgruppen mit externen Teilnehmern
  • Kalender der EZB-Direktoriumsmitglieder

Öffentliches Dokumentenverzeichnis