Aufsichtsprioritäten

Die Aufsichtsprioritäten geben die Schwerpunkte der EZB-Bankenaufsicht vor und werden jeweils für das kommende Jahr festgelegt. Sie basieren auf einer Einschätzung der wesentlichen Herausforderungen für die beaufsichtigten Banken im aktuellen wirtschaftlichen, regulatorischen und aufsichtlichen Umfeld und sollen sicherstellen, dass die Banken ihren Hauptrisiken wirksam begegnen.

Als unmittelbare Reaktion auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie (Covid-19) hat die EZB-Bankenaufsicht mehrere Ad-hoc-Maßnahmen ergriffen, die den Banken dabei helfen sollen, ihre Geschäftstätigkeit im derzeitigen Umfeld aufrechtzuerhalten. Mit den Maßnahmen werden den Banken vorübergehende Kapitalerleichterungen und operative Flexibilität gewährt. Außerdem werden die Banken dazu ermuntert, ihre Kapital- und Liquiditätspuffer zu nutzen. Gleichzeitig werden sie aufgefordert, bis zum 1. Januar 2021 keine Dividenden auszuschütten und keine Aktien zurückzukaufen. Unsere Maßnahmen sollen sicherstellen, dass die Banken weiterhin Verluste auffangen und die Wirtschaft mit Krediten versorgen können.

Die EZB-Bankenaufsicht analysiert die Anfälligkeit von Banken gegenüber verschiedenen hypothetischen Szenarien und Schocks. Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Vulnerabilitätsanalyse könnten verschiedene Optionen gegebenenfalls eingehender geprüft werden. Die EZB-Bankaufsicht wird in diesem Jahr einen pragmatischen Ansatz für den jährlichen aufsichtlichen Überprüfungs- und Bewertungsprozess (Supervisory Review and Evaluation Process – SREP) verfolgen. Damit soll eine effiziente und gezielte Bewertung der bedeutenden Institute, die direkt von der EZB beaufsichtigt werden, gewährleistet und gleichzeitig die Belastung gegenüber normalen SREP-Zyklen verringert werden. In diesem Jahr wird im Rahmen des SREP bewertet, inwieweit die Banken in der Lage sind, mit den aktuellen Herausforderungen und den wesentlichen Risiken und Anfälligkeiten im Zusammenhang mit der Corona-Krise umzugehen. Die Aufsichtsprioritäten für 2021 werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht, wenn wir mehr darüber wissen, wie sich die gegenwärtige Krise auf die Banken auswirkt.

2020
Aufsichtsprioritäten
2020
Aufsichtsprioritäten
Unsere Antwort auf die Corona-Pandemie

Alle Veröffentlichungen

7. Oktober 2019
Aufsichtsprioritäten des SSM im Jahr 2020
30. Oktober 2018
Aufsichtsprioritäten des SSM im Jahr 2019
18. Dezember 2017
Aufsichtsprioritäten des SSM im Jahr 2018
15. Dezember 2016
Aufsichtsprioritäten des SSM im Jahr 2017
6. Januar 2016
Prioritäten des SSM im Jahr 2016