Menu

Rechts- und Aufsichtsrahmen

Die EZB übt ihre Funktion als Bankenaufsicht innerhalb eines klar festgelegten Rechts- und Aufsichtsrahmens aus. Dieser Rahmen legt die aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen der Banken unter der europäischen Bankenaufsicht sowie die Befugnisse und Erwartungen der Aufsichtsbehörden fest. Er setzt sich aus dem allgemeinen EU-Bankenrecht und den spezifischeren Rechtsakten und Grundsatzdokumenten der EZB zusammen.

Europäisches Bankenrecht

EU-Bankenrecht

Erfahren Sie mehr über die EU-Rechtsakte, die die Geschäftstätigkeit und Abwicklung von Banken regeln und von der Aufsicht bei ihrer Arbeit angewendet werden.

EU-Bankenrecht


Rechtlicher Rahmen

Rechtlicher Rahmen der EZB

Auf welchen gesetzlichen Grundlagen beruhen die Aufsichtsbefugnisse der EZB? Welche Rechtsinstrumente stehen der EZB zur Verfügung, um ihre aufsichtlichen Aufgaben zu erfüllen? Hier erfahren Sie mehr darüber.

Rechtlicher Rahmen der EZB


Legal framework

Digitale Sammlung von Rechtsakten

Hier können Sie sich einen Überblick über die maßgeblichen Rechtsakte der Union zur Bankenaufsicht verschaffen. Über das EUR-Lex-Portal können Sie die Rechtsakte in unterschiedlichen Sprachen aufrufen.

Digitale Sammlung von Rechtsakten


Aufsichtliche Grundsatzdokumente

Aufsichtliche Grundsatzdokumente

Die EZB informiert über ihre aufsichtsrechtlichen Regelungen und gibt entsprechende Leitlinien vor. Erfahren Sie hier, welche verschiedenen Dokumente und Kanäle die EZB dazu nutzt.

Aufsichtliche Grundsatzdokumente


Öffentliche Konsultationsverfahren

Öffentliche Konsultationsverfahren

Informieren Sie sich hier über die Konsultationsverfahren, die die EZB zu Entwürfen von eigenen Rechtsakten und Grundsatzdokumenten durchführt, um Feedback von unterschiedlichen Interessenträgern einzuholen.

Öffentliche Konsultationsverfahren (nur auf Englisch verfügbar)


MoUs

Gemeinsame Absichtserklärungen

Die EZB stimmt ihre Aufsicht über grenzüberschreitend tätige Banken mit Aufsichtsbehörden außerhalb der europäischen Bankenaufsicht ab. Die Vereinbarungen zur Zusammenarbeit (Memoranda of Understanding, MoU), die sie zu diesen Zweck getroffen hat, finden Sie hier.

Memoranda of Understanding