Suchoptionen
Startseite Medien Wissenswertes Forschung und Publikationen Statistiken Geldpolitik Der Euro Zahlungsverkehr und Märkte Karriere
Vorschläge
Sortieren nach


Jahresbericht

Die Europäische Zentralbank (EZB) veröffentlicht alljährlich einen Jahresbericht über ihre Aufsichtstätigkeit. Der Bericht erscheint in der Regel im März des Folgejahres. Der Vorsitzende des Aufsichtsgremiums der EZB stellt ihn im Rahmen einer öffentlichen Anhörung dem Europäischen Parlament vor.

2021

IN ZAHLEN

15,6 %

CET1-Quote

Die harte Kernkapitalquote (Common Equity Tier 1 – CET1) der Banken belief sich im vierten Quartal 2020 auf 15,6 % und stabilisierte sich 2021 auf diesem Niveau. Die Widerstandsfähigkeit der Banken während der Krise ist zum Teil auf die staatlichen Stützungsmaßnahmen sowie auf die aufsichtlichen und regulatorischen Maßnahmen zurückzuführen, mit denen zeitnah auf die Krise reagiert wurde.

Mehr dazu
7,2 %

Eigenkapitalrendite

Die Eigenkapitalrendite der Banken stieg auf 7,2 %, den höchsten Stand seit Jahren, lag aber noch unterhalb der durchschnittlichen Eigenkapitalkosten der Banken. Für den Anstieg verantwortlich war vor allem der zyklische Rückgang der Wertminderungen.

Mehr dazu
2 362

Aufsichtsbeschlüsse

Das Aufsichtsgremium der EZB erließ 2 362 Beschlüsse. Diese betrafen vor allem Verfahren zur Beurteilung der fachlichen Qualifikation und persönlichen Zuverlässigkeit (Eignungsprüfungen) (49,2 %) sowie zu internen Modellen (11,2 %), Eigenmitteln (9,5 %), nationalen Befugnissen (9,5 %) und qualifizierten Beteiligungen (3,8 %).

Mehr dazu

Präsentation im Europäischen Parlament

Lesen Sie hier die einleitenden Bemerkungen des Vorsitzenden des Aufsichtsgremiums Andrea Enria bei der Präsentation des Jahresberichts vor dem Ausschuss für Wirtschaft und Währung des Europäischen Parlaments.

Zu den einleitenden Bemerkungen

Gesamter Bericht

Der Bericht bietet einen Rückblick auf das, was wir im letzten Jahr im Bereich der Bankenaufsicht getan haben.

Zum gesamten Bericht

Berichtspflichten

Die EZB legt den Jahresbericht über ihre Aufsichtstätigkeit dem Europäischen Parlament, dem Rat der Europäischen Union, der Eurogruppe, der Europäischen Kommission und den nationalen Parlamenten der Länder des Euroraums vor.

Weitere Informationen
NEUGIERIG GEWORDEN?

Mehr zu diesem Themenbereich

WEBCASTS

Der Vorsitzende des Aufsichtsgremiums erscheint regelmäßig vor dem Europäischen Parlament.

Anhörungen vor dem Europäischen Parlament

Alle Seiten in diesem Abschnitt